Intimität bietet Halt, der es uns ermöglicht, manche unserer schönsten und wohltuendsten Wünsche zu erfüllen.
Das beste ist, dass sich all das positiv auf deinen Alltag auswirken wird, denn, wie bereits erklärt, schließt Intimität in einer Beziehung nicht nur good dating apps auf android die Sexualität mit ein, sondern auch, sich zu kennen, zu wissen, was der andere will, ihn zu befriedigen und befriedigt.
In diesem wie in anderen Aspekten einer Beziehung, ist eine Entwicklung erforderlich, damit sich die Beziehung voll entfalten kann.
Wenn du die Intimität in deiner Beziehung stärken willst, ist nun der richtige Zeitpunkt gekommen, um etwas dafür zu tun.Es wird gelernt und dabei das Gehirn umgebaut.Unser Gehirn ist ein großartiges Verbindungsorgan.Dass dies auch mit emotionalen und spirituellen Verbindungen funktioniert, beschreibt der US-Psychologe Louis Cozolino: "Auch wenn wir großen Wert auf die Idee der Individualität legen, so leben wir doch mit dem Paradox, dass wir ständig gegenseitig unsere inneren biologischen Zustände beeinflussen." Das Gehirn ist also.Wie ein guter Braten braucht Vertrauen Zeit, die wir ihm oft nicht einräumen.Und als ob dies nicht schon der Vorteile genug wären, hat es auch noch weitreichende Auswirkungen in die Zukunft.Das schafft eine langfristige Verbindung miteinander.Für ihn ist Sexualität die Chance, Momente der besonderen Innigkeit mit dem Partner zu erleben.Durch Blickkontakt wird also die Dopaminproduktion verstärkt.Du musst es nicht immer machen, es geht darum, ein gutes Mittelmaß zu finden.Das heißt: Sex mit geöffneten Augen bezieht das zentrale Belohnungssystem des Gehirns ein.Liebe-Tests, ist dein Freund ein Narzisst?Und dabei werden, das ist das Besondere, die jeweiligen Gehirnströme synchronisiert.Oft sind wir es selbst, die ihrer Lust, ohne es zu wollen, Grenzen setzen.Vielleicht diente Sex hier einfach dem Abbau psychischer Spannung?Verrückte Fantasien, die mit Scham verbunden sind, und nur im Vertrauten und im Schutz der Sicherheit, nicht vorschnell verurteilt zu werden, gestanden werden können.Es ist nicht schlimm, Intimität zu planen.




[L_RANDNUM-10-999]