Peter Scheer, zu hochkarätigen TäterInnen gibt, einerseits durch die sexuelles Interesse dating jüdische Kultusgemeinde, andererseits über das ÖAS, andererseits über die politisch linke wie rechte Kameradschaft der Institutionen der Stadt Graz, sondern auch MittäterInnen dort vor Ort sind, wie eben Prof.
Sigrid Mühlögger wäre zu kompromittierend gewesen: Wäre ich aufgrund meines Geisteszustandes, wie nachher behauptet, eine derartige Gefahr für meinen Buben, das er mir ohne Vorwarnung für ihn, ohne Abschied entrissen hat werden müssen, hätte mich das Klinikum Graz aufnehmen müssen ebendort, anstelle mich mir selbst.
Heinz Fischer, wie er in seinen Memoiren ausführt, der Stiefsohn der Psychiaterin.
Er wurde in Teppiche eingerollt, er wurde im Hochsommer in einen Skioverall gesteckt.Alexander Pflaum hat mir dringlich davon abgeraten, diesen Umstand zu erwähnen, also ist es zu einer Anzeige wegen eines Kunstfehlers gekommen genauso wie er über frühere Arbeitgeber, wie Prof.Franz Brettsch(n)eider, der einer der Direktoren der Stadtgemeinde von Mürzzuschlag war).Aus unserem Verzeichnis entfernt!Später im März 2012 schickt das Jugendamt Graz ein Schreiben von Frau Gabriella Wallisch, der Leiterin des KSZ ans BG Hernals, in dem steht, man hätte sich damals bereits Sorgen um mich und meinen Geisteszustand gemacht, man hätte deshalb das Jugendamt Graz gebeten, vorsichtig Kontakt.Es erfolgte niemals eine Zahlungsaufforderung an Farrokh Sadegh von seitens des Gerichtes und ist die ausständige Summe von.Konrad Kubiczek sich verbeten hatte, weitere Informationen zu erhalten.Konrad Kubiczek bei der Verhandlung vom, meine Mutter muss lediglich behaupten in Bezug auf den Zustand vom Dara der Bub wäre weit und sehr gescheit, was der Richter wohlwollend zur Kenntnis nimmt, ungeachtet der Tatsache, das meine Mutter und Mittäterin selbst lediglich über einen Volksschulabschluss.Meine handschriftlichen Notizen bei diesem Gespräch weisen keinen solchen Namen auf und wurde später erfunden, um mich als pflichtbewusste Mutter zu diskreditieren, als auch um den Buben die dringend notwendigen Untersuchungen zu vereiteln und steht auch in Widerspruch zur geführten Mailkorrespondenz mit dem Kinderschutzzentrum.Die Reaktionen des Bubens auf seinen Vater ärgern die Behörden: Er reißt die Ärmelchen hoch und ruft Papa, in der programmierten Angstpersönlichkeit, suche putzfrau amstetten mir gegenüber zeigt er massive Angstzustände gegenüber Farrokh Sadegh, die ich lückenlos protokolliere und den Behörden übergebe: Anstelle diese Widersprüche in Summe sich.Ich würde ihn hauen.Das Jugendamt Graz mauert, vereitelt Verfahren und ist im staatlichen Auftrag dabei, Verbrechen von nie bekannter Dimension zu vertuschen das zu Lasten von.000en von Kindern, eines davon mein Sohn.Es wird ein Termin für einen Hausbesuch am vereinbart, die Jugendamtsmitarbeiterin DSA Wilma Krumpholz lässt sich sämtliche Telefonnummern geben (meiner Familie Marianne Bretterklieber, Walter Bretterklieber, Ing.Protokoll vom (ebenda abgegeben) auf knapp 30 Seiten auf 1:1 auf mind-control-Folter/rituelle Gewalt.Konrad Kubiczek vom BG Hernals gewusst hat, als auch das KSZ Mandelstraße) und wie sich auch an der Protokollierung von Frau Vodratzka vom Jugendamt Wien Rötzergasse gezeigt hat, nicht zu unrecht: Am erhalte ich aber im Jugendamt Graz, nach dem Empfang die Dame wäre jetzt.Die Republik Österreich tobt sich weiter also an einem mittlerweile 5jährigen aus, während mir nach wie vor die Hände gebunden sind, ich nach wie vor mit massiven E-Mail-Hacking, verschwundener, also nie angekommener Post und anderen Varianten der Sabotage zu kämpfen habe, während ich über Recherchen.Über diesen Zahnarzt Oka zu reden, würde seinen Tod bedeuten und hat auch meinen Tod bedeutet, da es sich um den Wiener Professor DDr.Papa Polizei kommt höre ich ihn panikartig mehrmals am Tag rufen.Schränkt er sie the sex factor date de lancement ein, als er mir auch zu diesem Zeitpunkt an die.000,- Euro aus dem Scheidungsvergleich aus dem Jahre 2009 schuldet, die er sich genüsslich per Exekution aus der Tasche ziehen lässt, da ich in der Zeit der gemeinsamen Ehe für die Haushaltskosten.Frappanterweise hatten das KSZ Mandelstraße als auch das Jugendamt Graz die Protokolle in Händen: hätten sie auch nur eine einzige Zeile gelesen, wäre ihnen aufgefallen, hätte ihnen als SpezialistInnen auffallen müssen, dass es sich 1:1 um und ritual abuse handelt, die mein Sohn erlitten hat.
Er wird gerädert, also Spinning wird an ihm durchgeführt.


[L_RANDNUM-10-999]