Geschlechtliche Nötigung: 6 Monate bis 5 Jahre.
Aktueller Fall 1, kurz nach der Landtagswahl wurde in Niederösterreich bekannt, was zuvor unter der Decke gehalten wurde: In einem kleinen Ort im Mostviertel war ein 57-jähriger Familienvater verhaftet worden.
Kurz und Strache listen eine ganze Latte von Urteilen auf, die zu gering ausgefallen seien: Vergewaltigung.
Wer kann Angaben zu Orten machen, an denen Schuck in der Vergangenheit verkehrt hat?Um sie dann brutal zu vergewaltigen.Missbrauchstäter sollen auch leichter mit Berufsverboten (Arbeit mit Kindern) belegt werden können.Dabei soll der 1,83 Meter große Schuck immer in gleicher Weise vorgegangen sein.Bei einer Hausdurchsuchung stießen Polizisten im Keller des Bungalows des Verdächtigen auf ein regelrechtes Waffenarsenal.Sie war Richterin und soll Justizminister Josef Moser die Sache abnehmen, der ja derzeit die Staatsreform organisiert.Er sei regelmäßig zu seiner Arbeitsstelle, einer Werkzeugmacherei in Oberschöneweide gefahren und sei auch ansonsten völlig unauffällig gewesen.Missbrauch einer wehrlosen Person: 1 bis 10 Jahre.Das Opfer hatte sich seinen Eltern anvertraut, diese erstatteten Anzeige.Ein 25-jähriger Kindergärtner aus dem Flachgau (Salzburg) hat acht Kinder teilweise schwer sexuell missbraucht.160 Euro Geldstrafe und 18 Monate bedingt.Weil der polizeibekannte Matthias Schuck einem seiner Opfer nach der Vergewaltigung ganz offen angedroht haben soll, er würde wiederkommen und erneut über ihn herfallen, entschlossen sich die Fahnder zu der Öffentlichkeitsfahndung.Nie hätte ich gedacht, dass er zu so etwas fähig ist, so ein früherer Arbeitskollege des Mannes.Heißer Feger in Tegel : Feuerwehr muss Kehrwagen der BSR löschen.Der SPÖ-Gemeinderat aus dem Bezirk Amstetten steht unter dringendem Verdacht, zwei seiner Enkelkinder sexuell missbraucht zu haben.Die Tat ereignete sich am Sonntag,.Pornografische Darstellung Minderjähriger: bis zu 3 Jahre (keine Mindeststrafe).Konkret soll Karoline Edtstadler (ÖVP) ein Gesetzespaket ausarbeiten, das Verschärfungen der Strafen bei sexuellen Übergriffen und Gewaltdelikten vorsieht.Und fragen: Wer kennt Matthias Schuck oder kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen?September um 5 Uhr: Ein Unbekannter attackierte eine 41-jährige Frau auf dem Chamer Fussweg, kurz vor der Schiessanlage Choller.Das sieht auch Strache so: Wer sich an Frauen und Kindern vergeht, muss die volle Härte des Gesetzes zu spüren bekommen.Er bestreitet die Vorwürfe, es gilt die Unschuldsvermutung.
Der Gesuchte ist dringend verdächtig, im laufenden Jahr mindestens zwei junge Männer in Hohenschönhausen suche frau aus dem ostblock vergewaltigt zu haben, so ein Polizeisprecher.
Körperverletzung: bis zu 1 Jahr (keine Mindeststrafe).

Missbrauch von Unmündigen: 6 Monate bis 5 Jahre.
Schliesslich liess der Mann von ihr ab und lief in Richtung Zug davon.


[L_RANDNUM-10-999]