auf der Suche nach sexuellen Fotos

Rund 160 Menschen meldeten sich daraufhin bei der Polizei.
Weitere Informationen, dieses Thema im Programm: NDR 1 Niedersachsen Aktuell 08:00 Uhr).Sie ist nur eine von vielen.Die Polizeiinspektion hat eine Sonderkommission eingerichtet.Die Plattform, auf der die Videos auftauchten, ist.Der 24-Jährige soll im Laufe des heutigen Tages dem Haftrichter vorgeführt werden.Mehreren Zeugen und Geschädigten gelang es, Fotos von den Beschuldigten zu machen.Unter den 14 sex Täter Suche von Nummernschild Festgenommenen waren auch fünf Deutsche.Die Ermittler vermuten, dass sie es noch immer ist.Der Vater des schwer verletzten Jungen, der selbst auch attackiert wurde, ist beim Gespräch mit dieser Zeitung am Dienstagnachmittag immer noch tief geschockt: Die hätten meinen Jungen auch umbringen können.Dazu die Polizei: Grundsätzlich sollen selbstgefertigte Bilder, die in Zusammenhang mit einer Straftat stehen, ausschließlich der Polizei zur Verfügung gestellt werden.Anzeige 14 Verdächtige konnten im Juli festgenommen werden, nachdem das Bundeskriminalamt (BKA) und die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main die seit Ende 2016 existierende Darknet-Plattform Elysium aufgedeckt und abschaltet haben.Sie sieht aus, als würde sie sich an die Wand drücken.Als der 16-Jährige, der mit einem Freund unterwegs gewesen sein soll, das bemerkt, greift er ein.Jetzt hofft die Polizei auf Hinweise.Das Kind wird nach Angaben der Staatsanwaltschaft psychologisch betreut.Der Überfallene musste ärztlich behandelt werden.Außerdem versuchten sie, die Opfer zu bestehlen.Laut "Bild"-Zeitung waren auch Angehörige darunter: Demnach kamen die Mutter und die Großeltern mit dem Mädchen zur Polizei und zeigten den 24-Jährigen.
BKA: Geteilte Bilder bitte löschen.
Keine sexuelle Belästigung: Die Wende im Mainzer Winterhafen-Fall.

Um möglichst unbelastete weitere Aussagen zu erhalten, sei daher bislang auf die Veröffentlichung von Personenbeschreibungen verzichtet worden, so die Polizei.
Eltern bitten um Verschiebung der Befragung.
Die Bilder des Mädchens führen auf dramatische Weise vor Augen, dass das Abschalten einer Seite sowie die Festnahme von Tätern keinesfalls Täter wie den Peiniger der Kleinen abschrecken könnten.


[L_RANDNUM-10-999]